Haters make me famous Text für dich
Let the music play!

music player
I made this music player at MyFlashFetish.com.
Textfeld
Oh man

Heute war ein Tag..

ziemlich verplant.

musste nochmal kurz inne Schule zur Vorbereitung auf die mündliche. geschlagene zwei leute waren wir...und wir haben es tatsächlich geschafft zu überziehen. gnaarg

 

hab dann den restlichen Tag gechillt und gelernt hin und wieder.

ich war lange in der buchhandlung und hab einfach sehr lange gestöbert. dabei sind mir sehr viele gute bücher aufgefallen

und mir ist aufgefallen, dass ich mir mal wieder einen bildband kaufen muss, hab ich scon lange nciht mehr gemacht. das gibt immer ein so schönes gefühl. den gesammelten charakter in form von bilder.. von einem künstler, der ein ausnahme talent war, einzigartig. das gefühl ich ebenso einzigartig.

 später war ich bei nem freund von mir. wir haben zusammen fern gesehen und auf seinem bett gesessen. und plötzlich versucht er mich zu küssen, aus heiterem himmel. ich war ziemlich abweisend. jetzt fühl ich mich wien schlechter mensch, weil ich das vorher noch nicht gemerkt habe, dass er nicht nur immer mit mir kaffee trinken will. männer sind komisch.

 

aber vorallem komm ich mir komisch vor.

als ich noch nen freund hatte, konnte ich lange alleine sein

jetzt kann ich das nicht mehr

als ich noch nicht zu haben war, wurde ich nie angegraben

jetzt werde ich ständig angesprochen und komm damit nicht klar.

ich hab problme, wo gar keine sind.

aber verwirrend ist es. aber n ganz schöner push fürs ego. manman.. 

mein ärmster.. ich hoffe der will trotzdem noch mit mir was zu tun haben, aber ich schätze mal, dass schon.

nerv selbst rum, dass ich ne abfuhr bekommen habe

aber austeilen tu ich auch nicht schlecht..

 

aufregendes leben habe ich plötzlich.

ich sollte es genießen.

 

hab heute mal wieder mein einziges essen im ofen vergessen

es ist so derbe verbrannt, dass es aussah, wie ein brikett - es war vorher eine frühlingsrolle. man, und ich hatte mich eigentlich darauf gefreut.

hab inner küche auf mein happa gewartet 

musste plötzlich, wie das nunmal so ist auf toilette

bekomme einen anruf "hey, lust vorbei zu kommen" - "klaR"

schwups aufs rad

und schon wars aus mit essen, völlig verdrägt.

zumindest bis ich wieder zu hause war und meine mutter erbost in der haustür stand.

 

passiert 

mir gehts gut , trotzdem

30.4.08 00:52


+

hab jetzt grade mal was am profil geändert. hab diesmal einfach ein vorgefertigtes genommen, ist viel einfacher so!

maaan.. ich hab mir grade nebenbei noch die ganze zeit bilder von dem typen angeguckt. ich vermisse den so sehr :/ der ist sooo damn hot.

 

ui, was ich noch nieeemandem erzählt habe, weils mir irgendwie peinlich ist...:

in meiner deutsch abiklausur,

obwohl ich ihn da schon etwas länger nicht mehr gesehen hatte,

musste ich plötzlich an ihn denken.

nein, eigentlich musste ich nicht einfach so an ihn denken,

sondern ich hab ihn plötzlich gerochen, einfach so.

ich hatte ganz plötzlich seinen geruch in der nase und bin den auch so schnell nicht mehr losgeworden. ich muss mir das richtig eingebildet haben, weil das kann einfach nicht sein. 

ich bin so schrecklich geruchsfixiert.

wenn ich den geruch von jemanden mag, dann ist das schonmal die halbe miete.

maaannn, ich werd die ganze nacht noch an ihn denken müssen.. voll schade, dass ein so schönes gefühl, so negativ sein kann. 

 

vielleicht wird ja noch was draus...hmpf 

29.4.08 01:35


viel zu selten

Viel zu selten bin ich hier

und meine seite hier sieht recht bescheiden aus, da sollte ich mal was gegen tun.

ich hab jetzt mein abi so gut wie hinter mir. bin auch recht zufreiden mit dem ergebnis. leider brauch ich irgendwie keinen guten nc und daher wars irgendwie sinnlos sich da so reinzuhängen. aber man wills ja so gut wie möglich machen.

ich hab während meiner klausurenphase unheimlich viel gefressen. ja, ich sage gefressen.

nicht um zu sagen, dass essen an sich scheiße ist

sondern weil ich wirklich gefressen habe!

alles was ich in die finger bekommen habe, habe ich auch irgendwie gegessen. fastfood! ich esse nie fastfood! ich bin nicht nur dicker geworden, weil ich viel gegessen habe, ich bin auch richtig krank und aufgedunsen. erstmal vom vielen ungesunden essen und vom streß, aber auch weil ich ständig geheult habe. das macht auch nicht schön.  so schwierig war mein abi gar nicht, aber ich hatte unglaublichen inneren streß dabei. unruhe und verzweiflung.

 

und dann niemanden, der mich unterstützt und ab und zu in den arm nimmt und sagt "es wird wieder, stell dich nicht so an" - manchmal brauch ich das, aber das macht niemand.

 

irgendwann kommt scheinbar eine zeit, wenn man älter wird, in der man das alleine schaffen muss. man muss sich selbst in den arm nehmen und sagen "stell dich nicht so an, schlampe!" - manchmal braucht man das.

 

langsam gehts aber alles wieder. die pickel verschwinden und ich fühl mich gesünder. ich kann auch wieder auf das achten, was ich esse.

und vorallem geh ich jetzt auch ab und zu mal wieder vor die haustür, das ging ja auch lange nicht.

 

ich hab auch wieder nen netten typen kennengelernt.

eigentlich grade n komischer zusammenhang, wo ich doch grade noch gesaggt habe, dass ich nicht rausgegangen bin.

kennengelernt hab ich den vorher schon, sehr kurz nach der trennung von meinem ex. wie die zeit so vergeht...

ja, ich hab ihn kennengelernt und wir haben viel zusammen unternommen, sehr ungezwungen. er arbeitet schon, wohnt in einer wg und guckt auch gerne schöne filme. es war immer sehr toll mit ihm. oft hat er mich mit in discos genommen, die ich vorher so noch nicht kannte. alles sehr locker und spaßig.

dann, wie wirs alle kennen, dachte ich, dass sich da mehr entwickeln könnte.

seine beste freundin wollte mich plötzlich kennenlernen,

wir haben videoabende veranstaltet und ich hab bei ihm übernachtet,

alle seine freunde wollten plötzlich mit mir was unternehmen

und er hat mich öfter abgeholt, öfter angerufen, öfter nette sachen gesagt.

 NADA !

ich hab das thema angesprochen. natürlich bin ich ein feigling und habe vorher mit seiner besten freundin kurz und nicht sehr direkt darüber geredet - sie hats soroft verstanden und schien begeistert. "wenn er nichts von dir wollte, dann hätte er dich nicht seinen ganzen freunden vorgestellt und würde nicht so viel über dich reden!"

guuut, dachte ich.. dann fass ich mir ein herz

VERDAMMT 

ich hätte es sein lassen sollen. er will nichts, außer was ungezwungenes. nur jetzt nicht mehr, wo er weiß, dass es mich verletzten könnte. nun meldet er sich gar nciht mehr.

ich hab ihn gefragt, ob er nicht mal mehr befreundet sein will mit mir, weil er vorsichtig sein will. abblockt..

"nein nein, alles super. voll schön jemanden wie dich zu kennen"

trotzdem meldet er sich nicht und antwortet immer sehr knapp. aber ich will ja auch keine szene machen. ich lass es lieber ruhen. schade drum, sehr schade...

 

männer halt

hätte ichs nicht angesprochen, ich könnte wetten, dass wir dann jetzt zusammen wären. er muss es ansprechen. ich bin so dumm! Mann will der eroberer sein! so hat er panik bekommen. ungezwungen. mist!

 

ja, das hat mich auch son ganz klein wenig gestreßt.

aber ich wollte schließlich auch mal mein single dasein genießen. hatte ich ja noch nie vorher! alleine sein! ich war viel unabhängiger, als ich noch in der beziehung war. sehr eigenartig, ist aber so. ich konnte länger zu hause sitzen und mit niemandem reden, bestimmt weil ich immer wusste, dass da jemand wäre, wenn ichs nicht mehr alleine aushalte. jetzt ist da niemand mehr und jetzt will ich nicht mehr alleine zu hause sein.

 

zu hause sein ist eh son thema.

meine mutter kam auf die glorreiche idee, mich zu hassen.

"entweder du gehst oder ich"

okee..ich hatte keine möglichkeit länger weg zu gehen, als ich allerdings aus der haustür bin mit dem koffer, fand sie das auch nicht gut - "so einfach machst du dir das also?! dann weiß ich ja bescheid, wie wichtig ich dir bin..!"

eigenartige frau.

aber was will ich erwarten von einer, die ihr lebenlang selbst nicht richtig mit sich zurecht gekommen ist.

ich wohne immernoch zu hause und wir tun alle so, als wär nichts gewesen.

aber sobald ich irgendwie die möglichkeit sehe woanders zu studieren, werd ich das auch tun.

 

hab heute gut gegessen,

was bedeuten soll, dass ich genügend, aber nicht zu viel

aber vorallem gesund gegessen habe. viel gemüse - ich liebe gemüse, viel frisches ungekochtes zeug. danach fühl ich mich immer so rein und sauber.

 

ich muss mal zu sehen, dass ich morgen hier wieder on gehe,

hab noch einiges zu schreiben,

auch wenns kaum einer ließt,

bin jetzt aber sehr müde. 

29.4.08 00:30


Beschissen

Es wird bei mir einfach alles nicht besser.

Auch wenn das Wetter schöner wird und ich ab jetzt morgens einem wunderschönen Sonnenaufgang entgegenfahre, erheitert mich das kein bisschen. Alles bedrückt mich.

Seit langer Zeit habe ich schon keine echte Beziehung mehr mit meinem Freund 

und nun haben wir uns endlich dazu durchgerungen, uns zu trennen, trotzdem ist es nach einer so langen Zeit schon schwer, loszulassen.

Ich hab aus dem Grund dann nun auch meine Pille abgesetzt und benutze ab nun das katholische Verhütungssystem.

Ich wusste gar nicht mehr, dass ich wohl so stark von der Pille zugenommen haben muss;

plötzlich hab ich 3 Kilo einfach so verloren 

und das waren keine "ich hab noch weniger gegessen undmehr sport gemacht" - Kilos..

voll gut, aber sobald ich mich wieder besser fühle, werd ich sie mir wieder verschreiben lassen, ich bin schließlich nicht grade erpicht darauf ein Kind zu bekommen.

Am wochenende werde ich mal neue Fotos von meinen freundinen und mir machen, das wird auch echt mal höchste eisenbahn.

abi rückt immer näher, aber panik habe ich davor so absolut nicht. läuftfür einfach viel zu gut... 

13.2.08 18:36


Paranoid?

Ich denk seit Ewigkeiten ast in jedem Augenblick an den Tod..

Kennt das jemand, oder bin ich einfach ein Spinner?!

Es fängt morgens an, wenn ich aufwache und denke, dass ich auch im Schlaf hätte steren können -

wenn ich ins Bad gehe und denke, dass ich auf den nassen Fliesen ausrutschen und mir den Kopf  einschlagen könnte oder ausversehen mit dem Rasierer ausrutsche und viel zu tief in eine Ader schneide -

wenn ich in die Küche gehe und was trnke, dass ich mein Glas fallen lassen und mich an den Scherben schneiden könnte, verschlucken und ersticken, wenn ein Messer rumliegt und ich reinfallen könnte -

es geht weiter wenn ich mit dem Fahrrad fahre, dann könnte ich von einem Lkw mitgenommen werden, ohne dass er es merkt, eine Autotür könnte sich öffnen und ich könnte mir die Zunge bei dem Sturzt abbeißen -

in der Schule natürlich an Langeweile oder ich könnte ausversehn statt meinen Kafe meine Acrylfarbenreste trinken -

die Treppen runter stürtzen  -

einen Hirnschlag, Herzinfakt oder spontane Selbstentzündung...

 

und das ist noch lange nicht alles,

ich hab das Gefühl, dass ich in jedem Augenblick eine Chance zu sterben sehe, die zum Glück an mir vorbeizieht...aber ich hab auch das Gefühl, dass wenn es passieren würde, ich nicht so enttäuscht und erschrocken wäre...nicht so viel Angst hätte, schließlich hab ich es ja geahnt...

Ich fühl mich wie n kleiner Psycho. 

 

30.1.08 18:13


irgendwat

Ich komm auf das neue Outfit hier nicht klar.

ja, ich wollt auch mal hier mein Blödsinn kund tun, auch wenn ich gar nciht weiß, was ich alles schreiben soll...es ist so viel passiert...ich hab in der letzten zeit alles gut unter kontrolle gehabt, nicht zu viel, nicht zu wenig und plötzlich bekomm ich die Nachricht, dass ein Freund von mir einfach so gestorben ist. Einfach so...kann man sich das vorstellen? Nichts von wegen Selbstmord oder Autounfall...seine Zeit war einfach um...Irgendwie konnte ich noch  nicht mal weinen, weil ich das n icht in meinen Kopf bekomme emotional gesehen..ich weiß, dass ich ihn nicht mehr wieder sehen werde, außer zur Beerdigung, aber ich ralls einfach nichts...

Deswegen bin ich ziemlich erschrocken...einmal weil ich ihn vermissen were und eigentlich immer noch besser kennenlernen wollte...wie gut kennt man seine besten freunde schon?! Wie gut kennt man irgendwen?!...naja und natürlich, weil es jeden treffen kann, jeder zeit und es menschen gibt, wie mich, die das nicht verstehen...

Ich weiß, dass er ein gläubiger Mensch ist, auch wenn ich es nicht bin, ist das ein großer Trost für mich...

ich komm nicht drauf klar...

 

naja, zu allem Überfluß mussten wir dann den Geburtstag von meiner besten feiern, sie ist endlich volljährig geworden, die ärmste.

Auf der Party war so eine MAgersüchtige im endstadium..keine Haare mehr, weder im Gesicht noch aufm Kopf oder aufn Armen, Zähne fehlten ihr, sie wog höchstens 25 kilo und sie hat die ganze Zeit gelogen..offensichtilch.
 ich weiß nicht, warum so eine draußen rum läuft.

Da wird einem doch klar, wie endgültig alles sein kann und wie scheiße es ist zu leben ... aber wie beschissener es ist sterben zu wollen!

Es ist ja ok, wenn man down ist und versucht besser auf sich klar zu kommen und vllt dabei abzunehmen. aber das sollte im rahmen bleiben...es gibt menschen, die sterben einfach so und die hätten das leben mehr verdient ...

 

ich denk da mal noch weiter drüber nach,

war alles sehr erschreckend... 

27.1.08 21:56


lange weg

Jetzt war ich schon lange nicht mehr auf dieser Seite.
Hatte ziemlichen Streß und auch viele andere Dinge einfach zu tun
und wenn ich mal nichts anders zu tun hatte, war gutes Wetter und ich war Fahrradfahren oder einfach nur draußen.

Gestern war ich auf nem Flohmarkt, hab aber n ichts gefunden, was mir gefiel. Ich mag Flohmärkte nur so gerne.

Ich war mit meinem Freund da bis ca halb 2, dann wurd uns so kalt, dass wir von dem Stand einer Freundin von mir uns n bisschen Kleidung gekauft haben. Ich hab einen alten, braunen h+m Pulli von ihr, der eigendlich auch sehr hübsch ist. Glücklicherweise hat sie die selben Kleidergrößen und Kleidergeschmack wie ich (:

Naja..ansonsten bin ich ziemlich auseinander gegangen, bin aber schon wieder am arbeiten dran, hab mich ziemlich schlecht ernährt in letzter Zeit. 

Ich war auch in Berlin vor einiger Zeit mit meinem Jahrgang, das war ziemlich cool. Ich kann nur das Cassiopaia oder so empfehlen. Ich konnte ziemlich viele geile Bilder in Berlin machen, das war toll. Es wurd natürlich auch viel gefeiert und getrunken.

So, jetzt guck ich mal, ob ich meine Seite wieder in Stand setzte.

Bis denne 

 

6.5.07 22:45


 [eine Seite weiter]
Navigation



Start
About Myself
Guestbook
Beauty
Beauty II
Beauty III
so ist das
.Design.
Gratis bloggen bei
myblog.de